Eure Technikschule von neben an, hier im Spreewald – Natur und Technik erleben._DSC0041

Kommt einfach selbst mal vorbei oder entdeckt uns hier online.

Wir freuen uns schon auf euren Besuch.
Eure Technikschule von neben an, hier im Spreewald.

Neues von uns:


Medienwoche

Logo Medienwoche Lübbenau

Gemeinsam mit dem AWO Team gestaltet das Team der Technikschule cleverinside.de die

MEDIENWOCHE LÜBBENAU

Entdeckt neue mediale Formen für euch und seht das Medien mehr sein können als Fernsehen, Zeitung, Bücher und Facebook.

Viel Spaß bei den Workshops:

Montag 19. November 2018

16:30 Uhr cleverinside – sei ein youtubeSTAR ! – Handyvideos selber drehen (Teil I)

Dienstag 20. November 2018

15:00 Uhr cleverinside – 3D Drucken

Mittwoch 21. November 2018

15:00 Uhr cleverinside –  3D Drucken

Donnerstag 22. November 2018

16:30 Uhr cleverinside – sei ein youtubeSTAR ! – Handyvideos selber drehen (Teil II)

Freitag 23. November 2018

15:00 Uhr cleverinside –sei ein youtubeSTAR ! – Handyvideos selber drehen (Teil III)

Alles zu KinderFilmFest Lübbenau

Vernetzungstreffen 2018

Hallo liebe Mitstreiter,

die Anstiftung lädt dieses Jahr in den Spreewald zum Vernetzungstreffen in die Technikschule cleverinside nach Lübbenau ein. In Kooperation mit dem Verbund offener Werkstätten e.V. und weiteren regionalen Partnern wird es zwischen dem 16.11. und 18.11. ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm in und um die Technikschule hier in Lübbenau geben.

FREITAG

Der erste Abend wird in den Vereinsräumen in der Dammstraße 72, 03222 Lübbenau um 16:30Uhr starten. Hier wird in gemütlicher Umgebung der Auftakt für das Vernetzungstreffen gegeben. Danach werden wir zum Gleis3 in die Bunte Bühne Lübbenau gehen, um der Jury an den Lippen zu kleben, welche Projekte in diesen Jahr gefördert werden.
Danach wird es einen Vortrag von Maximilian Voigt zum Thema „Digitale vs. zeitgemäße Bildung: die Entdeckung der Technik geben.
Und dann ist endlich der Moment der Preisverleihung gekommen. Um zu erfahren, was es damit auf sich hat, müsst ihr leider bis Freitag, ca. 21:30Uhr warten ….
Zum Abschluss des Abends wird es ein Konzert von Benny Hofer und dem mechanischen Sequenzer (BAMBAM) geben.

SAMSTAG

Der Samstag beginnt um 10:00Uhr mit der Jahreshauptversammlung des VOW e.V., bei dem alle eingeladen sind daran teilzunehmen.
Ab 12:30Uhr wird es Mittagessen geben, damit wir gestärkt in den zweiten Teil des Tages starten können.

Ab jetzt werden euch viele Projekte in Form von Minipräsentationen vorgestellt.
Hier ein kleiner Auszug aus dem geplanten Programm:Marlene Schmidt (Greifswald): Näh-Lastenrad
– Daniel D.-B. (Fürstenberg): Der Verstehbahnhof
– Sven t.P. (Augsburg): Die Access-Control-Box
– Andy K. (München), Max G. (Erlangen), Axel S. (Hamburg): Europa Makes Network
– Alex R (Frankreich), Nikolas (Belgien): vulca.eu
– Robert G. (Görlitz): Makerspace/Werkstatt RABRYKA
– Maximilian V. (Cottbus): Lokale Vernetzung
– u.v.a.

Zum Ausklang wird es ab 20:00Uhr einen Vortrag von Robert Jende geben,
mit offenen Ende . . .

SONNTAG

Am Sonntag werden  mit Kurzberichten die  IG’s, AG’s, Workshops, … den anderen Teilnehmer vorgestellt. Hier können/ dürfen/ sollen auch viele Fragen gestellt werden !
Der Ausklang wird gegen 12:00Uhr eingeleitet Wir stärken uns mit einem kulinarischen Genuss (Resteessen), bevor wir mit dem Aufräumen beginnen.
Dies sollte bis 13:00Uhr erledigt sein, da wir ab 13:30Uhr in den Genuss einer geführten Exkursion in den Tagebau kommen. Die Teilnahme dafür ist Kostenfrei und wird bis 15.00Uhr gehen.

Für weitere Informationen sprecht uns einfach während unserer AG-Zeiten oder per Mail an. Natürlich könnt ihr auch auf den im Text versteckten Internetseiten nachschauen 🙂
Oder ihr klickt HIER um noch mehr Informationen zu kommen.

Wir freuen uns auf zweikommafünf aufregende Tage hier im Spreewald und möchten jeden interessierten und noch-nicht-interessierten Einladen, zu diesen besonderen Treffen vorbeizukommen und natürlich auch mitzumachen.

Auf ein frohes Basteln

Tischupgrade: Phase1

Hallo Freunde des JFV und die, die es noch werden wollen!

Wir haben für Euch im Verein mal wieder den Hammer geschwungen.
Nach etlichen Jahren treuer Dienste hieß es am 20.05. nun für den ersten Teil der alten Computertische „Lebe wohl“.
Schon seit einiger Zeit wollten wir dieses Projekt starten, da der Wunsch nach einer Neugestaltung und einer anderer Aufteilung der Arbeitsplätze bestand.

Möglich wurde der Projektstart durch die freundliche Unterstützung von
Erbach SB-Möbel, die die Materialien (Tischplatten und Schränke) für den vorderen Teil der neuen Tischgruppe sponsern.
Im Namen des Vereins an dieser Stelle vielen Dank für die Unterstützung!

Nach dem Umbau sollen großzügig gestaltete PC-Arbeitsplätze entstehen, welche auch genügend Freiraum für andere Projekte bieten. Deshalb mussten die jetzigen „traditionellen“ Arbeitsplätze weichen.

Ein (fast) vorbildlicher Arbeitsplatz. Nach der letzten Reinigung….

Nach der letzten Reinigung war nun die Zeit gekommen die Tische zu Demontieren und in den Ruhestand zu schicken. Dabei erblickte so man „verschollene Kleinigkeit“ wieder das Sonnenlicht.

Gesichert, verstaut, vergessen ging es weiter. Während die Fließen trockneten wurden die neuen Unterbauten montiert und die neue Tischplatte vorbereitet.

Der Einbau ging fast schneller als diese Zeilen zu schreiben.. Zwei Schränke hin, Tischplatte drauf und festgeschraubt (


kleinere Anpassungen waren natürlich auch noch dabei).
Das Resultat kann sich sehen lassen:
Viel Platz für Projekte und ebenso als PC-Arbeitsplatz nutzbar (der mittlere Unterbau ist lediglich aus Platzgründen an dieser Stelle und nicht dauerhaft).

Damit ist Phase 1 des Umbaues abgeschlossen.
Wir hoffen, dass es euch genauso gut gefällt wie uns, sodass wir bald mit der Phase 2 beginnen können.

Vielen Dank fürs lesen!
Euer Umbau/ Rrreedaktion

PS: Ideen, Verbesserungsvorschläge, Kritiken, …
werden persönlich, vor Ort „bearbeitet“ 😉