Was wir wollen

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Wir beim HobbyEs gibt hier nur wenige Orte, an denen sich Interessierte treffen können, um ihrer Neugierde und Phantasie freien Lauf zu lassen. Aus diesem Grund wurde die Technikschule clever inside gegründet. Wir fördern und praktizieren politisch, weltanschaulich und wirtschaftlich unabhängig den verantwortungsbewussten und kreativen Umgang mit Technik, Umwelt und Gesellschaft.

Auf dem Gelände der AWO Kinder- und Jugendbegegnungsstätte “Touristenstation”, die unter den Lübbenauern meist nur unter “Station” bekannt ist, haben wir ein schönes Plätzchen. Es liegt direkt am Wasser in natürlicher Umgebung des Spreewaldes und ist trotzdem ganz in deiner Nähe. Bis zum Lübbenauer Kahnfährhafen braucht man nur drei Minuten.

TechnikschuleHier ist euer (Jung)hackerspace, eure Offene Werkstatt, eure fabLab, eure offene Werkstatt, euer co:learning space für verteiltes Lernen, eure Bastelstube für Zukunft, euer thinktank für jugendlichen Leichtsinn, euer Schutzraum für Denker, euer open space für Neues,  euer makerspace, euer Labor für freies Wissen, euer Lehr-/Lernumgebung des Verstandes, euer Freiraum für Innovationen, eure Bühne des Intellekts, euer Baustelplatz,  euer Treffpunkt des normalen Wahnsinns , eure Kreativbude, euer Impulsgeber , eure Denkfabrik für Utopien, euer Institut für  allerlei Begeisterungswissenschaften, euer Gesellschaft des Spaßes, euer coworking space für Schulesachen, euer Jugendforschungszentrum für Neugierde, Kreativität und Wissens(nachhole)bedarf oder was ihr sonst draus machst …

eure freundliche Technikschule von neben an, hier im Spreewald

Kommt einfach selbst mal vorbei oder entdeckt uns hier online.

Wir freuen uns schon auf euren Besuch.
Bis die Tage!


Mit der Technikschule clever inside wollen wir:

  • Auf Vielfalt (Diversität) setzen
  • Mit Spaß lernen
  • Interdisziplinär agieren
  • Technikbegeisterung wecken
  • Selbständiges Denken und Handeln fördern
  • Wirkungszusammenhänge verstehen
  • Mädchen und Frauen vermehrt für Technik interessieren
  • Gemeinsames Lernen und Vernetzen von Jung & Alt
  • Erstes Heranführen an High-Tech und Handwerk
  • Kreative Keimzellen entstehen lassen

Gemeinsam Spaß haben!

Wir wollen, dass sich Kreative, Tüftler, Freaks, Wissenshungrige, Künstler, Freigeister, Bastler ,technisch Interessierte, Kreative Schüler, Studenten und normale Leute in einer innovativen und originellen Gemeinschaft ausleben, jedweder Herkunft, egal welchen Alters und unabhängig von den Vorkenntnissen.

Wir wollen neue Themen, wie

  • Re-, Up- und Downcycling
  • Stadtökologie
  • Konsum
  • Ressourcenverbrauch
  • neue Lebensstile- und Lebensformen
  • Produktionsprozesse,
  • Open Source
  • Open Science
  • freiFunk – free wifi4 everybody
  • Löten/Verkabeln/Programmieren
  • Materialogie
  • DIY Maschinenbau
  • Umwelttechnologien – für alle
  • Gewaltfreiheit und innovatives Lernen
  • LowHiTeq Printing
  • 3D Replizieren (Scannen und Drucken)
  • CNC Werkzeuge
  • neue Energien
  • politische Partizipation
  • herrschaftsfreie Organisationsformen

im Werkstattkontext diskutieren und ausprobieren.