Intern4chte 1.3

Die Intern4chte 2013 sind angelaufen!

Nach dem Aufbau der PC-Plätze (Stühle, Tische, Elektro, Netzwerk) ging es um 12:00 Uhr los. Zur Zeit werden fleißig Spiele konfiguriert, um gemeinsam über das Netzwerk miteinander Zocken zu können. Nach den ersten Frustentladungen geht es jetzt ans eingemachte!

Im Nebenraum geht es der dem großen Hackerkongress 30C3 heiß her. Nach den Snowden Enthüllungen über die NSA werden technische und netzpolitische Lösungsvorschläge diskutiert, aber auch Hardwarehacking und Softwarecoding kommt nicht zu kurz.Hier gibt es Informationen über die Sessions/Fahrplan des Kongresses.

Wenn Ihr euch das einmal anschauen wollt, seid Ihr herzlich Eingeladen in die Dammstraße 72 zu kommen und euch vom Fieber anstecken zu lassen.

Bis Bald im Jugendförderverein Lübbenau e.V.
und der AWO Jugend- und Jugendsozialarbeit Lübbenau

Intern4chte 2013

Die Vorbereitungen für die Intern4chte 1.3 sind im vollem Gange. Auch dieses Jahr heißt es zwischen dem 27.12. und 30.12. wieder 72 Stunden Schlafentzug und Diskussionen zu aktuellen Technikproblemen.

Der Livestream von dem großen Hackercongress 30C3 aus Hamburg, wird auch wie letztes Jahr an die Leinwand geworfen. Also kommt doch einfach mal in der Dammstraße 72, 03222 Lübbenau, im Jugendförderverein Lübbenau e.V. vorbei und macht euch selber ein Bild.

Streaming der 29C3 (Intern4chten 1.2)

Streaming der 29C3 (Intern4chten 1.2)

Weitere Informationen zum 30C3 (30th Chaos Communication Congress) gibt es hier!

Bis dahin Wünschen Euch der Jugendförderverein Lübbenau e.V. und die AWO Jugend- und
Jugendsozialarbeit Lübbenau eine schöne Weihnachtszeit und ein besinnliches Fest!

Kurzzusammenfassung

Wer drinnen ist, begrüßt die Gleichgesinnten, dann klappt den Laptop auf, holt die Schraubenzieher heraus, bringt die Lötkolben in Position  oder hört zu, was Jacob Appelbaum im 29C3 Stream zu sagen hat.